Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute schon den nächsten Post.

Ich hab mit meiner Inchie-Halloween-Karte an der Challenge von Crafty Boots teilgenommen
und darf dort jetzt einmal als Gastdesigner eine Karte zeigen *freu*


Das Thema ist Snow & Sparkle 
und ich hatte viel Freude daran eine Karte zu diesem tollen Thema zu werkeln.

Hier ist sie - glitzert von oben bis unten
und hat mit Schneemann und Eiskristallen alles, was zu Schnee gehört.
(...und war gar nicht so leicht zu fotografieren)





Durch den Kraftfarbenen Karton wirkt sie nicht ganz so kalt, aber ich finde,
Schneeflocken müssen nicht zwangsläufig weiß sein *g*

Hier hab ich auch noch ein paar kleine Sternchen ergänzt.
So ist sie jetzt irgendwie vollständiger....





Der süße Schneemann ist von Lili of the Valley.
Und auch hier wurde nicht mit Glanz und Glitter gespart.
Das Päckchen und das Band am Hut wurden mit dem Gellyroll Clear Sparkle zum
glänzen gebracht und die Schneemann-Nase und den Baumschmuck
hab ich mit dem Gellyroll Glaze angemalt - das sieht ein wenig aus, wie 3D Lack.








Das obligatorische Schleifchen samt Charm durfte natürlich auch nicht fehlen...






Auch die hübschen Wimpel mussten als Lückenfüller mit drauf.






Die Eiskristalle sind aus Kraftkarton gestanzt und dann mit Stickles beglittert.
Der filigrane Stanzer ging partout nicht durch das farblich passende Glitzerpapier...







Der Text ist aus einem Set von Whiff of Joy und auch da kam wieder Stickles zum Einsatz...






So, das war ja eine wahre Bilderflut...

Ich wünsch Euch einen guten Start in die Woche. 

Ganz liebe Grüße
Steffi


Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest!
Die letzten Tag war ich gar nicht groß am Rechner und habe meine Zeit ausschließlich mit der Familie verbracht. Auch wenn das sich Wetter eher nach Ostern als nach Weihnachten anfühlte, haben wir es uns gemütlich gemacht und die gemeinsame Zeit genossen.

Ich muss gestehen, dass alle meine Pläne für die Weihnachtsbastelei vom richtigen Leben zunichte gemacht wurden. Mir fehlte die Zeit und letztlich auch die Ruhe mich zum basteln hinzusetzen.

Für meine Mom hab ich dennoch schnell ein Lesezeichen von der Cameo schneiden lassen.
Sie bekam zu Weihnachten ein Buch und sollte Geld für eine geplante Reise in die schweizer Berge bekommen. Geldgeschenk auf die Schnelle ist ja immer so eine Sache...

Also hab ich die Berge-Silhouette ausgeschnitten, und auf die Rückseite das Geld mit Tesa befestigt mit einem Text darauf wofür es bestimmt ist. Dadurch sah man das Geld nur noch ein wenig und es machte ein schönes Bild. Ein Foto von der Rückseite hab ich leider nicht gemacht.

Aber die Vorderseite kann ich Euch zeigen *gg*





Das war´s schön für heute, aber morgen früh gibt´s schon den nächsten Post...


Liebe Grüße 
Steffi

Macht Euch einen schönen Sonntag.
Raus an die Luft bei dem verrückten Frühlingswetter da draußen...

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß - hier tut sich gerade nicht viel. Entschuldigt.
Ich bin, wie vermutlich alle anderen auch, im Weihnachtsvorbereitungsstress.
Wie jedes Jahr. Und jedes Jahr nehme ich mir auf´s neue vor, dass ich VIEL FRÜHER anfange mit
Plätzchen backen, Geschenke kaufen, das Haus dekorieren und und und...

Und wie jedes Jahr klappt das alles nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe...

Geht es Euch genauso?

Wie auch immer - immerhin habe ich mal mit den Weihnachtskarten für dieses Jahr angefangen.
Mal sehen, wieviele es letztlich werden...
Diese hier ist sehr schlicht gehalten. 



Nur die Glöckchen konnte ich mir nicht verkneifen =)
 


So, für heute soll´s das schon wieder gewesen sein. 
Erzählt doch mal - seid Ihr schon tiefenentspannt und habt bereits alles erledigt, 
was noch vor Weihnachten gemacht sein sollte?
Oder seid Ihr mehr eine Lastminute-Tante wie ich?


Habt einen schönen Start ins dritte Adventswochenende!
Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

bevor ich Euch jetzt die Weihnachtskarten von diesem Jahr zeigen kann,
die ja noch in der Mache sind, hab ich noch mal eine Karte von der
Festplatte geholt, die ich Euch noch nicht gezeigt hatte.

Und ja - es sind wieder Inchies...

Die Farbe Bordeaux ist für mich DIE Weihnachtsfarbe überhaupt und
deshalb ist sie auch wieder auf dieser Karte zu finden - diesmal
in Verbindung mit Creme und Craft.



Ich hab die meisten Inchies wieder gemattet, das heißt, die Bildchen
haben meist nur 7/8 Inch und der rote Untergrund ist ein Inch groß.
 


Auf manchen Inchies sind Mikro-Halbperlen, wie man sie für die Fingernägel benutzt.


Zwei der Motive hab ich ansatzweise coloriert.
Dabei hab ich die Farbe des Stempelkissens benutzt.



Mal ein bisschen Scrapper´s Floss drumgewickelt...


Und mal einen Knopf mit drauf...



Ich liebe Inchies und habe schon wieder neue Ideen im Kopf,
wie man die kleinen Dinger gestalten kann...

Was haltet Ihr denn von dem Kärtchen?
Ich freue mich sehr, wenn Ihr Eure Meinung kundtut =)

Liebe Grüße
Steffi

Ich mache mit bei der Challenge "Christmas" bei Stempel-Magie .
Und auch bei der Challenge der Stempelsonne  "Anything goes".

Die unterschiedlichen Größen der Texte haben nichts zu sagen - offenbar gibt es ein BlogspotProblem, denn das bleibt, egal wie oft ich die Größen wechsle und speicher, sorry. 

Hallo ihr Lieben,

ich hab noch mal was von der Festplatte geholt.
Die Büchlein hier mache ich total gern, denn sie machen was her,
sind ratzfatz fertig und brauchen genau einen halben Bogen 12"x12" Papier.


Und so sieht das fertig aus:


Ihr seht, ich liebe die Farbkombi bordeaux/grau zu Weihnachten...

 Die ovalen Stanzer von SU passen von der Größe perfekt zu den Büchlein.
Aber man kann natürlich auch ein größeres Motiv nutzen und über das Band kleben.
Ich fand das Designpapier so schön, dass ich es beim Text beließ... 


Aufgeklappt sieht man mal die Fächer für den Tee.


Und so sieht´s von oben aus - da kann man auch schön sehen, wie so ein Ding gefaltet wird.

Vielleicht ist das auch noch was für Eure Weihnachts- und Adventsvorbreitung... 

Den passenden Workshop mit vielen Bildern findet Ihr hier  bei der lieben Evelyn. 


Habt viel Spaß beim Nachbasteln.
Ist schnell gemacht und immer schön als Giveaway im Herbst oder Winter... 

Liebe Grüße
Steffi




Hallo Ihr Lieben,

nach dem letzten, schnellgemachten Giveaway hab ich für dieses hier ein wenig länger gebraucht...

Die Pillowbox ist für meine Gäste am nächsten Sonntag.
Da hab ich zum Cookie-Swap eingeladen und da sich die Damen
ziemlich sicher nicht auf meinem Blog rumtreiben,
kann ich Euch die Dinger schon mal zeigen =)



Die eigentliche Box ist aus Fotokarton und ausgestanzt.
Danach gings mit dem Prägefolder noch mal durch die Bigshot.
Die Layer sind aus Tonpapier, das ich frei Schnauze gerissen habe und
einer Lage dickem Transparentpapier. Darüber ein Satinband mit der
falschen Seite nach oben (war mir sonst zu glänzig) und dann
die dünne Silberschnur mit Sternchen und Glöckchen. 

...und das dann sieben Mal hintereinander...

So sehen die Schachteln dann im Rudel aus.



Noch das obligatorische Close-up Foto...
Man kann ein wenig erahnen, dass der kleine Stern auch aus Transparentpapier ist.
Der große ist aus glänzendem Fotokarton - das sieht man hier leider nicht so gut.



Und noch einmal mit Füllung...
Die Mädels bekommen einen Schlüsselanhänger mit Einkaufswagenchip.
Ganz weihnachtlich mit Stern.

Die Farben der Box sind übrigens an der Farbe meiner Tischdecke
orientiert - die ist rot/weiß/grau kariert und wird mit ausgestanzten roten
Sternen auf Advent getrimmt. *ggg*



So, ich bin schon wieder weg.
Hab noch Plätzchenbacken und Marmeladekochen auf meinem Plan.
Das Basteln muss dann wieder ein wenig warten.
Aber die Tage hab ich noch eine Kleinigkeit zum zeigen...

Ich wünsch Euch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

heute hab ich noch mal was von der Festplatte geholt...

Zu einem Adventskaffee gab es kleine Schenklis und die durften,
wie immer, nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen.
Und das kam dabei heraus:



Ein mit Papier umklebtes Teelicht und eine goldene Schokokugel waren in der kleinen Schachtel.


Die Schneeflocke hab ich mit GlimmerMist eingesprüht.
So passte sie schön zum champagnerfarbenen Karton der Mattung.
Die Flocke muss man gar nicht ganz festkleben - es reicht, wenn die Mitte klebt.
Noch ein Steinchen drauf  und schon fertig.

Für alle, die an der Vorlage interessiert sind, hab ich mal eben eine Skizze gemacht.
Sie ist nicht perfekt, aber ich glaube man kann alles erkennen, was man wissen muss.
Die Idee ist nicht von mir, die hab ich mal irgendwo gesehen...

Das Grundpapier ist ein Bogen Din A5 Karton.
Von da aus müsst Ihr nur noch die Linien falzen und entlang der gepunkteten Linien schneiden. 
Die kurzen Stücke werden dann als Boden der Schachtel zusammengeklebt
(die unteren beiden reichen eigentlich).
Dann noch die Seiten etwas eindrücken, damit man oben die Klammer aufsetzten kann.
Geht ganz schnell und ist total einfach.
Noch ein Tipp: Die Deko kann man auch anbringen BEVOR man die Schachtel zusammenklebt *g*




Ich bin schon wieder weg.
Meine angefangenen Projekte liegen immer noch auf dem Schreibtisch.
Da kam mir mal wieder mein Leben dazwischen *g*
Ich arbeite daran...

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

habt vielen Dank für die lieben Kommentare zur Halloweenkarte!
Ich freu mich total, dass sie Euch so gut gefallen hat.


Heute zeig ich Euch eine Expresskarte, die ich für eine Taufe gemacht habe.

Ich mag die Karten von Bella ja so gern, aber wenn ich selbst in dem
Stil arbeite, ist mir das irgendwie immer zu wenig... 
So bin ich auch nicht ganz glücklich mit der Karte hier,
aber sie musste nun mal auf den Weg...



Die Taube hat mir die Cameo geschnitten, die Datei ist auch aus dem SIL Store.

Die Schrift hab ich am PC geschrieben, die passende Farbe gemischt und dann ausgedruckt.
Verwendet habe ich die Schrift "Alex Brush", sie ist kostenlos und wunderschön =)

Gemattet ist die Karte mit einem superschönen glänzendem Karton in Leinen-Optik.
Leider weiß ich nicht mehr, wo ich den mal her habe.


So, Ihr Lieben, das war´s von mir schon. Ich hab noch ein paar UVOs auf meinem Schreibtisch, die ich Euch hoffentlich ganz bald mal zeigen kann...

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

könnt Ihr noch Inchies sehen?
Na ich hoffe schon - denn hier kommt gleich noch mal eine InchieCard...

Ich hab so viele Halloweenstempel, aber ich schaffe es nie mehr als eine Karte pünktlich zu machen.
In diesem Jahr ist es eben eine Inchiecard geworden - hatte ich zu dem Thema auch noch nicht.




Ich hab ne Menge Mini-Halloween-Stempelchen, und die mussten jetzt alle dran glauben.
Der Hexenhut ist coloriert, der Rest nur gewischt. Alle Inchies waren mal weiß *g*





Die Geister durften auch weiß bleiben *lach* 



Und natürlich darf auch das obligatorische Band mit Charm nicht fehlen...



Interessant wie anders das Grün auf den einzelnen Fotos wirkt...
Das Tageslicht ist aber gerade auch nicht so optimal zum fotografieren *hmpf*



So, Ihr Lieben, dann wünsche ich Euch morgen viel Spaß beim Halloween feiern!
Rein in die Hexen-, Geister- und Zombiekostüme! Have fun !!!

HAPPY HALLOWEEN !!!

Liebe Grüße
Steffi


PS. Mit der Karte nehme ich an folgenden Challenges teil:

bei  "Cards and more" zum Thema Halloween

und 

 bei "Stempel-Magie"  zum Thema "Herbst oder Halloween"

und 

bei "Crafty Boots"  zum Thema "Autumn and Halloween"

Hallo Ihr Lieben, 

ich hab noch einen Inchiecard-Fund auf der Festplatte gemacht.

Diese Inchiekarte ist ebenfalls für ein Ketting entstanden.
Das ist schon ne Weile her, aber ich mag sie immer noch, deshalb zeig ich sie Euch eben jetzt...



Ja, ich weiß - farblich ist sie der vorherigen ähnlich, aber das war´s dann auch schon mit der Ähnlichkeit...
Hier hab ich viel mit Perlchen, Knöpfchen und Plümchen hantiert. Und ein wenig glitzern durfte es auch.
Die Schleife hab ich mit dem wunderschönen gerippten Band von SU gelegt.
Das gibt es leider nicht mehr. Finde, die sollten das mal neu auflegen!




Die Inchies hab ich alle gemattet.
Das heißt der innere Teil ist nur 7/8 Inch groß und das unifarbene untere Papier ist eben 1 Inch.




Ich mag sie - wie findet Ihr sie denn?

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

ich hab bei den Stempelhühnern bei einem Inchiecard-Ketting mitgemacht.
Bis kurz vor knapp hatte ich nicht die leiseste Ahnung, was auf die kleinen Karos drauf sollte.
Zum Glück kam dann doch noch eine zündende Idee und die Karte landete fristgerecht im gelben Kasten.

Ich halte mich ja bei solchen Karten immer gern an Themen fest.
Den Herbst hatte ich schon, Erdbeeren auch, hier war´s auch mal ein Anlass wie Hochzeit  oder Konfirmation .
Nur auf die Farbe Türkis hab ich mich auch schon beschränkt...
Es wird immer schwerer ein neues Thema zu finden, aber beim Durchblättern meiner Motivmappe
bin ich an den Tee und Kaffee-Stempeln hängen geblieben.

Ich hab im Netz nach einem schönen Spruch gesucht und den als Hauptmotiv verwendet. 
Drumrum sind Inchies...

Die Karte ist türkis/braun. Leider kann man die Farbe bei grauem Himmel nicht ganz so gut einfangen...


Den Spruch hab ich mit dem PC gesetzt und in dunkelbraun auf mein Aquarellpapier gedruckt.
Danach hab ich ihn auf die Größe eines Twinchies geschnitten und noch ordentlich die Ränder gewischt.



Um mal von meiner üblichen Inchie-Anordnung wegzukommen, hab ich einfach ein
Teetassenmotiv ausgeschnitten und mit 3D Pads als Eyecatcher aufgeklebt.


Der Rest der Inchies wurde dann mit Tassen aus einem Rollenstempel von SU
und diversen Teebeutelmotiven bestückt...







Mir gefällt die ungleichmäßige Anordnung der Inchies - ist mal was anderes...



Und weil ich das Thema so schön gewählt hatte, hab ich gleich mal zwei Beutel meines
Lieblingstees mit in die Karte gesteckt. Man muss schließlich zwei Tees haben,
wenn man Tee gemeinsam mit einem Freund trinken will *gg*



Und am Schluss zeig ich Euch noch ein paar Fotos, die ich quasi während
der Entstehung der Karte gemacht habe. Ich tausch mich da gern mit Silvia  aus
und schicke ihr hin und wieder mal Fotos per What´s app rüber
um Ihre Meinung zu erfragen...


Das war  die entgültige Position der Tassen-Inchies... noch farblos...


Hier ist schon Farbe im Spiel. Nur die Teebeutelchen sind noch nicht festgeklebt...



Und so hätte ich die auch verschicken können. An einen Clean&Simple Liebhaber...
Aber eben nicht als Inchie Card *lach*




So, jetzt hab ich Euch mit Fotos erschlagen. 
Die Karte kam heute heil bei der Empfängerin an und sie fand sie toll *freu*

Gefällt sie Euch auch? Lasst es mich wissen!
Den Kommentarbutton findest Du oben neben dem Post-Titel. Nur für den Fall....

Liebe Grüße
Steffi

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.