Hallo Ihr Lieben,

ich hatte schon angekündigt, dass ich Euch mal den kleinen Workshop für das DIY Label poste, 
den ich mal für die Stempelhühner gemacht habe.

Hier kommt er:

Auf der letzten Karte hatte ich ja wieder ein solches Label verwendet. 
Ich zeig Euch noch mal ein Bild





Ich beschreibe Euch einfach den Vorgang anhand meiner Ausstanz-Möglichkeiten, aber der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt bezüglich der Größe und Ausführung.


Zunächst habe ich einen Kreis ausgestanzt.
In diesem Fall im Durchmesser 3,1mm, mit einer Stanze von Quickutz
(aus dem Set nesting Kreise / nesting circles CC-SHAPE-14-024, beinhaltet 14 Stanzen) 




Danach hab ich bei 2,2cm den Kreis gefalzt und umgeknickt. 
 




Jetzt braucht Ihr einen kleineren Kreisstanzer.
 In meinem Fall hatte der einen Durchmesser von 1,9cm. 




Den Stanzer hab ich umgedreht, damit ich genau zielen kann. Nun stanzt Ihr den zusammengefalteten Kreis mit einem Abstand von etwa 4mm vom Rand.
Einfach nach Augenmaß.




 Das macht Ihr an beiden Seiten möglichst gleichmäßig. :-))
Und dann sollte das dabei rauskommen: 



zugeklappt




aufgeklappt 



Ich lasse die Klappe bewußt dran, damit es auch aussieht, wie ein Reiter.
Das Resultat kann sicher variieren, wenn Ihr verschieden große Kreise nehmt, oder mit anderen Stanzern rumprobiert. Mir aber hat es die Anschaffung eines Labelstanzers erspart *zwinker* 


Und so kann das dann auf einer Karte aussehen: 


Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Steffi 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.