Hallo Ihr Lieben,

ich muss noch was nachreichen...
Für die Hochzeit meiner Cousine hatte ich zwei Karten machen müssen.
Eine für die Brauteltern und eine für unsere Familie.
Die erste hatte ich Euch schon zeitnah gezeigt, aber die zweite hatte ich unterschlagen *räusper*

Jetzt hab ich sie auf der Festplatte wiedergefunden und zeig sie Euch eben heute.

Sie ist vom Stil her anders, als die erste, aber die Farben und Papiere wiederholen sich.
Entschuldigt die schlechte Qualität der Fotos. Ich hatte vergessen die Karte zuhause zu fotografieren.
Das fiel mir dann im Laufe der Feier ein und im Lokal war nicht das beste Licht...




Die Form der Karte heißt Card in a box und geschlossen sieht sie so aus.
Eine echt tolle Form, denn man kann sie prima verschicken und sie macht richtig was her.




Die Herzen hab ich aus verschiedenen Papieren gestanzt.
Aus kupferfarbenen Glanzkarton, Glitterkarton und weißem Cardstock
(mit und ohne GlimmerMist und geprägt),
Die Seitenteile sind mit einem Embossingfolder geprägt.
Das schöne Glitzern der Papiere konnte ich hier nur bedingt einfangen :-(



Den Text hab ich am PC gesetzt und in dunkelbraun ausgedruckt. Die Schrift ist kostenlos und heißt "The King and Queen font" (für alle, die, wie ich, immer auf der Suche nach schönen Schriften sind *g*)




Weil ich auf die Innenseiten keinen Text packen wollte
(so konnte man das auch noch als Deko stehen lassen),
hab ich die Rückseite der Karte mit einer Tasche versehen.
Da war dann der gefaltete Text drin, den man an der Spitze rausziehen konnte.




Passend zur Karte hab ich auf den Umschlag noch ein paar Herzen kupferfarben  embossed.
Sieht man leider auch nicht wirklich...





Mal beide Karten:

Die andere Karte war eine Easelcard



Ich mag die Farbkombi schrecklich gern.

Wie findet Ihr denn die Karte mit der Unmenge an Herzen? Too much?
Den Button zum Kommentieren findet Ihr oben neben dem Titel des Posts...



Ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende!

Liebe Grüße
Steffi

1 Kommentare:

Nein - auf keinen Fall sind das to much Herzen, liebe Steffi!

Wunderschön edel hast du dieses Kunstwerk kreiert! Macht echt was her! Daumen hoch!

Danke auch für deinen ehrlichen Kommi zu den Kringelschmettis! Genauso mag ich es: kritisch, fair und kein Blabla! -freu mich-
Und einen Denkanstoß hast du mir somit auch gegeben: auf der nächsten Karte mach ich aus dem Innenteil das Cover! -lach-

Liebe Sonntagsgrüße
Gaby

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.