Hallo Ihr Lieben,

soweit zu meinen guten Vorsätzen.
Aber was soll´s. Immerhin war ich nicht ganz untätig in den letzten Wochen
und kann Euch wenigstens gleich wieder ein paar neue Sachen zeigen...

Diese Karte hier war ein Auftrag von lieben Nachbarn. Also hab ich in einer Nacht- und Nebelaktion einer meiner alten Karten geliftet. Die damals war gelb/orange, aber hier würde türkis gewünscht.
Da ich türkis/weiß zu kalt fand hab ich die Wunschfarbe kurzerhand mit Beigetönen kombiniert.
Mir gefällt´s und die Auftraggeber waren zum Glück auch ganz angetan.

Ich zeig sie Euch mal.






Die Bodies sind eigentlich zusammen auf einem Rollenstempel von SU. Da das Motiv aber echt viel Platz wegnimmt, hab ich die Strampler einzeln ausgeschnippelt und neu angeordnet.
Coloriert habe ich wie üblich mit den Albrecht Dürer Aquarellstiften von Faber Castell.




Den Namen das neuen Erdenbürgers hab ich auch mit drauf. Das finde ich immer noch ein wenig persönlicher. Die Buchstaben hab ich mit dem Quickutz Alphabet "Olivia" ausgestanzt
und dann mit viel Fingerspitzengefühl und einem Wattestäbchen mit Stempelfarbe gewischt.





Und auch hier durfte ein Schleifchen und ein Charm nicht fehlen.
Das "Made with love" darf man in diesem Fall gerne zweideutig auffassen *grins*

Der Streifenhintergrund ist gestempelt - wie sollte es auch anders sein...



Und weil die Karte ja noch den weiten Weg nach Amerika vor sich hatte,
sollte ein schöner Umschlag auch noch her.
Dazu hab ich meinen neuen Lieblingskleksstempel benutzt.
Die Nachbarin war fest überzeugt, ich hätte die Sprengel mit Sieb
und Zahnbürste gemachte *gg*



Die Innenseite hab ich auch noch bekleckst. Die war mir sonst zu nackig.




Die "alte" Karte will ich Euch auch nicht vorenthalten.
Sie war für meine Nichte zur Taufe und da durfte es auch ein wenig glitzern...
 
So sah das "Original" aus.
(Achtung Farbflash *g*)








Jetzt bin ich mal gespannt, was Ihr von der Karte haltet.
Ich mag sie vor allem, weil ich die Farben toll finde.

Nur für den Fall:
Der  Kommentarbutton ist OBEN neben dem Titel des Posts *smile*


Euch wünsche ich einen schönen, kuscheligen Restsonntag. Lasst es Euch gutgehen!

Liebe Grüße
Steffi

4 Kommentare:

Hallo Steffie, die Karten sehen beide klasse aus. Mit dem Namen ist es halt noch persönlicher..Klasse finde ich auch die Innengestaltung mit den Kleksen, das wirkt "irgendwie" wärmer. Noch einen schönen Sonntag! LG ANke

Wundervoll sind die Karten geworden! Ich mag sie! LG Edith

Auch diese Karte ist sensationell geworden und ganz ehrlich: ich finde die türkisfarbene Variante fast noch einen Ticken schöner als das Original. Deine Fotos sind ja sowieso der Hammer und die liebevolle Gestaltung hat das auch verdient.
Mehr - ich mag viel mehr von dir sehen.

LG Silvia

Hallo liebe Steffi
Du schaffst es echt immer wieder aus einer "einfachen" Schachtel etwas besonders zu machen-alleine schon wieder die disstressten Ecken der Schachtel (Ich glaub ich muss mir mal Nachhilfe von Dir geben alssen, bei mir sieht einfach immer nur "schmutzig" aus! Und die Coloration der Pilze! Hammer!
LG Larissa


Kommentar veröffentlichen

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.