Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ich...

Ich bin ganz happy, denn in den Untiefen unserer Speichermedien hab ich gleich
zwei Projekte (bzw. die Fotos davon *lach*) wiedergefunden.

Und die möchte ich Euch gerne zeigen...

Das erste ist ein Geburtstagskuchenbausatz nach Miris Anleitung *klick* 

Es war eine Auftragsarbeit von einer Nachbarin, der ich zuvor auch
einen Bausatz geschenkt hatte.

Ihrer sah so aus:



Ich hatte leider nicht soviel Zeit, daher hab ich schlicht einen schönen Fotokarton genommen und nur schnell das Textfeld gestanzt und die Blume drapiert. Gefallen hat es ihr trotzdem *g*




Die Blume ist aus Bazzill Cardstock gestanzt, ein wenig in Form gebogen und mit Stempelfarbe gewischt. So bekommt sie schön Struktur. Innen noch einen Knopf und fertig.




Die Fotos hab ich vor dem Befüllen gemacht. Beim nächsten, der Auftragsarbeit,
hab ich auch von innen eine paar Aufnahmen...



Vorgabe war: orange/gelb

...und natürlich hatte ich KEIN Designpapier, was mir dazu gefiel. Also selber stempelt. Die Hintergrundstempel von Impression Obsession sind ja grandios. Davon hätte ich gern noch mehr. Bei mir wären sie wohl auch ganz gut aufgehoben *lach*





 Ich glaube beim nächsten Mal kleb ich was auf die Kalorienangabe.
Das ist ja ernüchternd...

Innen drin befindet sich ein Minikuchen, ein Päckchen Streichhölzer,
eine Kuchenkerze und eine Anleitung zur Benutzung der Gegenstände.
Da hab ich leider kein Foto gemacht  :( 
Das ist aber mit Sicherheit nicht der letzte Bausatz, den ich gemacht habe. 
Ich finde die Idee nämlich superklasse.

Die Schachtel selber ist diesmal kein Pizzakarton, wie in der Anleitung, sondern eine Box mit Deckel.
Ich mag es nicht so, wenn die losen Ecken von der Pizzabox abstehen.



Die Blume ist wieder gestanzt, gebogen und mit dem Prägestift maltretiert und gewischt.
Und weil ich kein passendes Brad hatte, hab ich ein weißes genommen,
mit Folienstift orange angemalt und dann ordentlich mit Stickles beglittert.
Die Blätter hat das Plümchen vor allem deshalb, weil mir bei
dem ganzen gelb/orange ein Kontrast fehlte.


Die nächsten Tage zeig ich Euch dann noch das zweite verschollene Projekt,
aber jetzt könnt Ihr mir ja erstmal sagen, was Ihr hiervon haltet.

Macht Ihr da die vorgegebene Pizzabox, oder sind Euch Stülpschachteln auch lieber?


Viele liebe Grüße
sendet Euch 
Steffi

3 Kommentare:

Huhu Steffi, für diesen Bausatz gefallen mir diese Stülpschachteln auch viel besser. Bei Pizzakartons habe ich immer das Gefühl, dass ich noch ein Band außenrum binden sollte.

Deine gestempelte Variante ist natürlich der Hammer - zumal ich orange-gelb auch für sehr schwierig halte. Da käme ich komplett an Grenzen.
Du hast das super gemeistert.

LG Silvia

Die ist ja der Hammer!!!
ich mag ja auch solche außergewöhnlichen Kartenformen, tu mich allerdings
manchmal etwas schwer. ich vermisse eine Anleitung oder bin ich blind??

LG die hippe

Liebe Steffi,
bin gerade beim Bloghüpfen auf deinem Blog gelandet und möchte dir gleich einen lieben Gruß hier lassen. Der Werke sind wunderschön und ein wahrer Augenschmaus.
Gerne möchte ich dich zu mir einladen:
Vielleicht hast du Zeit und Lust, deinen Favoriten aus dem vergangenen Monat in der Challenge 'Meine TOP 1 des Monats' zu zeigen?
Alle Infos kannst du auf meinem Blog mit Klick auf das Logo oben rechts in der Sidebar der **Stempelgaudi**nachlesen.
Bis vielleicht bald ?! ;)) Ich würde mich riesig freuen, du bist mit dabei.
Viele liebe Grüße
Momo

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.