Hallo Ihr Lieben,

ich muss Euch noch was zeigen, was im weitesten Sinne
mit der Stempelmesse Süd zu tun hatte.

Im Stempelhaus gab es wieder eine Aktion die Bewohner zu trösten,
die nicht dorthin konnten. 

Idealerweise nimmt man für die Tröstekarte neuerworbene Stempel und Stanzen.
Hmpf - das war schwierig, denn ich hatte mich vor allem mit Textstanzen eingedeckt.

Nach einer gefühlten Ewigkeit und vielen Inspirationsrunden auf Pinterest,
habe ich mich dann für eine non cute Variante entschieden,
bei dem mein Altbestand zum Einsatz kam.





Ich hatte aber eine Kleinigkeit dazugepackt und die Verpackung dafür wurde
zumindest mit einer neuen Stanze gemacht =)

Mein Schenkli von der Messe, der Kellnerblock, passte farblich so gar nicht,
also hab ich den in weißem Seidenpapier versteckt...

Jetzt bin ich gespannt, was ihr von der Karte haltet - 
lasst es mich wissen!


Nach so viel non cute kommt die Tage dann mal wieder was
richtig niedliches mit viel Farbe und Glitzer...

Bis dahin genießt das tolle Wetter.
Liebe Grüße
Steffi


1 Kommentare:

Mir gefällt deine non-cute Trostkarte sehr gut - danke, daß du bei der Aktion dabei warst. Klar ist es immer schön, wenn man dafür neue Errungenschaften nutzt, aber wenn da nun mal nix passendes dabei ist, freut sich der Empfänger ja auch über ein Kärtchen mit Sachen aus dem Bestand - es geht ja hauptsächlich um den Trost und schön gewerkelte Karten sind immer zum Trösten geeignet. Dann noch mit Schenklie und kleiner Box und die war ja nun mal mit was Neuem gemacht - ein perfektes Set!

Ich ahne schon, welcher Beitrag der nächste sein wird. ;o)

LG Svenja

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.