Hallo Ihr Lieben,

nach all dem Braun und Ton-in-Ton hab ich heute mal wieder was buntes für Euch.
Die Karte hab ich zur Einschulung unseres Neffen gemacht.

Ich hab mich mal wieder am Designpapier versucht und bin diesmal sogar ganz zufrieden mit dem Ergebnis.
Der Schriftzug ist am PC gesetzt und dunkelblau ausgedruckt. Die Luftballons sind ausgestanzt, an den Kanten gewischt und mit 3D Pads aufgeklebt. Die Schnur hab ich einfach dazugemalt.




Das Motiv ist von Lili of the valley und kommt entsprechend selten zum Einsatz *g*
Coloriert habe ich, wie üblich, mit den Albrecht Dürer Aquarellstiften von Faber Castell. 
Auf die Tasche des Beutels hatte ich spontan noch einen ausgestanzten, blauen
Ministern draufgeklebt - das war aber nach der Fotosession... Stellt es Euch einfach vor *gg*


Den Buchstabensalat hab ich teilweise mit 3D Pads aufgeklebt.


Das war´s auch schon von mir.
Lasst mich wissen, ob Euch das Kärtchen gefällt.
Den Kommentarbutton findet Ihr oben neben dem Post-Titel =)

Liebe Grüße
Steffi 

Ich mach mit bei der Challenge der Stempelsonne

Hallo Ihr Lieben,

ich muss noch was nachreichen...
Für die Hochzeit meiner Cousine hatte ich zwei Karten machen müssen.
Eine für die Brauteltern und eine für unsere Familie.
Die erste hatte ich Euch schon zeitnah gezeigt, aber die zweite hatte ich unterschlagen *räusper*

Jetzt hab ich sie auf der Festplatte wiedergefunden und zeig sie Euch eben heute.

Sie ist vom Stil her anders, als die erste, aber die Farben und Papiere wiederholen sich.
Entschuldigt die schlechte Qualität der Fotos. Ich hatte vergessen die Karte zuhause zu fotografieren.
Das fiel mir dann im Laufe der Feier ein und im Lokal war nicht das beste Licht...




Die Form der Karte heißt Card in a box und geschlossen sieht sie so aus.
Eine echt tolle Form, denn man kann sie prima verschicken und sie macht richtig was her.




Die Herzen hab ich aus verschiedenen Papieren gestanzt.
Aus kupferfarbenen Glanzkarton, Glitterkarton und weißem Cardstock
(mit und ohne GlimmerMist und geprägt),
Die Seitenteile sind mit einem Embossingfolder geprägt.
Das schöne Glitzern der Papiere konnte ich hier nur bedingt einfangen :-(



Den Text hab ich am PC gesetzt und in dunkelbraun ausgedruckt. Die Schrift ist kostenlos und heißt "The King and Queen font" (für alle, die, wie ich, immer auf der Suche nach schönen Schriften sind *g*)




Weil ich auf die Innenseiten keinen Text packen wollte
(so konnte man das auch noch als Deko stehen lassen),
hab ich die Rückseite der Karte mit einer Tasche versehen.
Da war dann der gefaltete Text drin, den man an der Spitze rausziehen konnte.




Passend zur Karte hab ich auf den Umschlag noch ein paar Herzen kupferfarben  embossed.
Sieht man leider auch nicht wirklich...





Mal beide Karten:

Die andere Karte war eine Easelcard



Ich mag die Farbkombi schrecklich gern.

Wie findet Ihr denn die Karte mit der Unmenge an Herzen? Too much?
Den Button zum Kommentieren findet Ihr oben neben dem Titel des Posts...



Ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende!

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

nach dem Pink-Flash muss ich jetzt mal mit was ganz anderem ums Eck kommen...

Ich hab mal wieder non-cute gebastelt, denn die Karte war für meinen Vater.
Für die Kerls ist es ja generell immer was schwierig ein geeignetes Motiv zu finden, 
aber ich dachte der Oldtimer passt ganz gut.

Ich hab mich mal recht monochrom an Brauntöne gehalten,
aber durch die dunkle Mattung ist selbst mir der Kontrast hoch genug *lach*




Das Motiv und der Spruch sind auf Craft-Cardstock gestempelt und mit
Polychromos Stiften coloriert. Beim Schriftzug hab ich nur Highlights in weiß gesetzt.

War gar nicht so einfach da ein  wenig Tiefenwirkung rein zu bekommen...


Die restlichen Papiere hab ich ordentlich maltretiert, denn die waren alle glatt und unifarben.
Ich hab gewischt, geknittert, gerissen, gestempelt, distressed und gekleckst was das Zeug hielt.
Bei der Gelegenheit hab ich festgestellt, dass ich die gesticheden Nesting liebe und unbedingt mehr Formen brauche - aber auch, dass man die nur ganz schlecht distressen kann, weil sonst schlichtweg die Naht futsch ist....



Ich glaube, meinem Paps hat sie ganz gut gefallen...

...und Euch?

Mir hat non-cute auch mal wieder Spaß gemacht, aber gewöhnt Euch nicht dran -
die nächsten zwei Karten sind wieder gaaaanz niedlich.


Ich freu mich sehr über Kommentare - den Button dazu
findet Ihr oben neben dem Post-Titel *zwinker*

Liebe Grüße
Steffi


Mit der Karte nehme ich zum allerallerersten Mal an einer Stempel-Challenge teil.
Wie praktisch, dass es gerade jetzt bei Cards und More eine Challenge
zum Thema "Karten für Männer" gab.
Da passt meine ja wohl eindeutig mit rein *gg*

Hallo Ihr Lieben,

jetzt endlich hab ich die Zeit Euch die Geburtstagskarte für meine Tochter zu zeigen.
Sie ist very girly und so richtig pink.

Dass ich nicht richtig mit Designpapier warm werde, wisst Ihr ja - aber ich versuch´s immer wieder...
So auch jetzt und ich bin immer noch nicht wirklich überzeugt...

Naja, ich zeig Euch mal die Karte und bin gespannt, was Ihr davon haltet.
(Ehrliche Meinung, bitte!)
Meiner Tochter hat sie sehr gefallen und das ist ja die Hauptsache!



Das MäuseMotiv von Penny Black steht ganz oben auf meiner Wunschliste.
Den Abdruck hab ich von einem Stempeltreffen. Die drei sind aber auch echt süß.


Glitzern musste es natürlich auch!



Die Winpelkette ist dreimal ausgestanzt (sie war mir sonst zu instabil) und dann noch mit 3D Pads befestigt.
Die Blümchen auf dem Designpapier haben alle ein Ministrasssteinchen verpasst bekommen.



Der Muffinguss wurde mit 3D Lack zum Glänzen gebracht und die Kerze bekam noch eine Ladung Stickles ab.


So, jetzt erholt Euch gut von diesem klitzekleinen *räusper* Pink-Flash.

Liebe Grüße
Steffi

Huhu Mädels - ich muss vielleicht noch mal erwähnen,
dass der Kommentar-Button OBEN neben dem Post-Titel zu finden ist.
Danke für die schon geschriebenen Kommis, leider kann ich sie nicht verschieben,
aber ich habe mich darüber gefreut!
Schön, dass Euch die Karte gefällt. 



Mit der Karte nehme ich teil an der Challenge von
Stempel Magie zum Thema "Tiere"

Hallo Ihr Lieben,

ich hüpfe mal kurz hier vorbei um Euch eine weitere Express-Karte zu zeigen.
Dank Cameo sieht die wirklich hübsch aus
und war - bis auf die fummelige Aufkleberei - schnell gemacht.
Die Datei hab ich wieder aus dem SIL Store.




Ich hab das bisschen Rot auf der Karte mit Glitzerkarton gemacht.
Hachz, ich liebe ein wenig wohldosiertes blingbling *gg*


Und das war´s auch schon wieder für heute.
Nächste Woche zeig ich Euch dann auch wieder was coloriertes,
dann hab ich mehr Zeit die Fotos zu bearbeiten.
Das sind dann ein paar mehr...



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch noch mal ein Expressgeschenk.
Freunde von uns haben innerhalb von zwei Wochen beide Geburtstag
und da bietet sich oft ein gemeinsames Geschenk an.
In diesem Fall hab ich mich für ein Geldgeschenk entschieden.
Und da das Geld nicht einfach so platt in einem Umschlag überreicht werden sollte,
hab ich mir einfach ein Thema ausgesucht, was man mit dem Geld so machen könnte...



Ich hab die Popcornbox aus dem SIL Store genommen, hab die vergrößert und mit Popcorn gefüllt.
Dann noch einen kleinen Text mit dem Rechner geschrieben und mit Kreisen ausgestanzt. 
Danach hab ich das Geld druntergebunden und das Ganze in Folie verpackt.
Ging schnell, macht was her und die Zutaten hat Frau in der Regel im Haus. Was will man mehr?


Dann bin ich mal wieder weg.
Hier wird´s wieder so heiß, dass meine Füße und die Kinder wieder im Planschbecken landen *g*
Nicht mein Wetter...

Ich wünsch Euch einen schönen, heißen Sonnentag,
Steffi


Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.